News

Aktuelles  Zuchtgeschehen und 

Neuigkeiten aus Hörem, von seinen Pferden und Nachkommen, ob regional, national oder weltweit.

Grand-Prix-Erfolge made in Denmark!

31.01.2017

Ein weiteres Erfolgspferd aus Hörem ist der Dunkelfuchs Edberg TSF. Der von Erik Jörgensen in Dänemark gezogene und dort als Fohlen für Hörem entdeckte Sohn unseres Spitzenvererbers Connery sorgt konsequent für Erfolgsnachrichten.

Beim Turnier in Leudelange verbuchte der gekörte Hengst unter seiner Reiterin und Besitzerin Antje Hell Platz 4 im Grand Prix mit 66,833 %.

 

Edberg TSF (Foto) bildet zusammen mit Imperio und Feenzauber das hocherfolgreiche Grand-Prix-Nachkommentrio des Connery. Alle drei Söhne sind aktuell unter den Top 10 der erfolgreichsten Trakehner Dressurpferde des Jahres.

Mütterlicherseits ist Edberg weiterhin eng verwandt zu dem für Dänemark int. erfolgreichen Grand-Prix-Pferd Esprit (v. Schwadroneur - Herbststurm) und zu der amtierenden Siegerstute Dänemarks Eranntis (v. Schwarzgold - Hohenstein) sowie zur Siegerstute Bayerns, SLP-Siegerin und Vize-Jahressiegerstute Esperia (v. Schwarzgold - Schwadroneur), die übrigens, wie auch Edberg, aus Hörem stammt und dort von ihrem heutigen Besitzer Dominik Hartl mit sicherem Gespühr entdeckt wurde.

 

Ein weiteres erfolgreiches Trakehner Dressurpferd mit Höremer Genetik ist Merlot TSF. Der ebenfalls in Dänemark bei Eva Lober gezogene Halbblüter ist ein Sohn des Buddenbrock aus einer Mutter des Mago xx. Unter seiner ebenfalls aus Dänemark stammenden Reiterin Kristine Möller platzierte sich der Wallach beim Turnier in Leudelange in der Dressurprüfung Kl.S*** auf Platz 4 mit 68,062 % und im folgenen Grand Prix auf Platz 6 mit einem Ergebnis von 63,8%.

 

Heja Danmark!

 

 

Foto: LL-Foto.de

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
auf Google+ teilen
gefällt mir
Please reload

Neueste
Please reload

1927

2019

92 Jahre

Sportpferdezucht

© 2018 - 2019  by hoerem.de .