News

Aktuelles  Zuchtgeschehen und 

Neuigkeiten aus Hörem, von seinen Pferden und Nachkommen, ob regional, national oder weltweit.

Livaldon-Nachkommen überzeugen

11.01.2017

 

 

Bei der traditionellen „Gestütermaterial“ in Nienhagen, einem Trainingstag zu Saisonbeginn, stellten sich am vergangen Samstag 16 drei- und vierjährige Landgestütsnachkommen den Richtergremium bestehend aus Leonie Bramall und Jan Crome-Sperling.

Mit Spannung erwartet wurde der erste Jahrgang des Livaldon (v. Vivaldi - Donnerhall).
Gleich drei seiner Nachkommen präsentierten sich an diesem Tag zum ersten Mal der Öffentlichkeit unter dem Sattel und übertrafen dabei wohl alle Erwartungen.

An diesem Tag an der Spitze war der dunkelbraunen Livaldon-Sohn „Louvre“ aus einer Mutter von  Stedinger-Pinkus , aus der Zucht von Harry Heitmann, Kirchlinteln, unter Katja Slupinski. und im Besitz Der Youngster aus dem Besitz von Dr. Kerstin Klieber und dem Dressurstall Sandbrink überzeugte auf voller Linie.

Auf Platz 2 platzierte sich hier der gekörte „Lake Worth“, gezogen von Walter Wöhlke und abstammend aus einer Mutter von Longchamp-Rubinstein Mutter, ebenfalls vorgestellt von Katja Slupinski und auch im Besitz von Dr. Kerstin Klieber und dem Dressurstall Sandbrink stehend, machte dieses Paar den Doppelsieg der Livaldon-Nachkommen an diesem Tage perfekt.

Auf dem vierten Rang platzierte sich erneut eine Tochter des Livaldon aus einer Weltmeyer-Golfclub-Mutter aus der Zucht und im Besitz von Helmut Bäßmann, lies diese Stute nach nur sehr kurzer Ausbildungszeit bereits erahnen, welche Dressurpferdequalitäten in ihr stecken.

Share on Facebook
Share on Twitter
auf Google+ teilen
gefällt mir
Please reload

Neueste
Please reload

1927

2019

92 Jahre

Sportpferdezucht

© 2018 - 2019  by hoerem.de .