Samenbestellung

Ihre Samenbestellung erbitten wir wochentags bis 10 Uhr, am Wochenende (Sa.-So.) bis 9 Uhr.

Tel: +49 5164 - 8397

Einfach und unkompliziert ist die Samenbestellung per Tele-fon. Rufen Sie uns an, dann bespechen wir alles.

Fax: +49 5164 - 8596

Bitte verwenden Sie dafür das Samenbestellformular, das für Sie hier als pdf-Datei zum Download bereitsteht.      pdf>>>

Gerne können Sie uns auch eine e-mail senden um alle be-nötigten Informationen recht-zeitig zu übermitteln.

benötigte Informationen

Aus der Samenbestellung müssen neben der Angabe des gewünschten Hengstes folgende Informationen ersichtlich sein:

Angaben zum Züchter:
  • Name, Vorname
  • Adresse, Straße, Nr.
  • PLZ, Ort
  • Telefon
  • Mitgliedsnummer, Zuchtverband
Angaben zur Stute:
  • Name der Stute
  • Lebensnummer
  • Vater der Stute
  • Mutter der Stute
  • Muttervater der Stute
Angaben des Verwenders
(Besamungswart / Tierarzt):
  • Name, Vorname
  • Adresse, Straße, Nr.
  • PLZ, Ort
  • Telefon

Bitte übermitteln Sie diese Informationen dem Hengsthalter rechtzeitig per Telefon, Fax oder email.

Wir empfehlen zur Übermittlung per Fax unser Samenbestellformular, welches als PDF-Datei zum Download bereit steht.

Samenversand

Als EU-Besamungsstation versenden wir den Samen auf Wunsch auch per Nachtkurier an die von Ihnen gewünschte Adresse. Auch viele europäische Länder sind über Nacht erreichbar.

Wenn Sie Samenversand wünschen, geben Sie bei der Bestellung bitte auch die Versandadresse, also die Zieladresse der Auslieferung, an. Bitte beachten Sie eine gute Identifizierbarkeit der Adresse bei Nacht.

Angaben zum Samenempfänger:
  • Name, Vorname
  • Adresse, Straße, Nr.
  • PLZ, Ort, Land
  • Telefon
  • Telefon mobil

Die Kosten für den Samenversand innerhalb Deutschland betragen in der Woche 29,- EUR. Der Samenversand am Wochenende (Samstag) kostet 120,- EUR. Versand am Sonntag wird durch die Kurierdienste nicht angeboten. Abholung am Sonntag aber nach Anmeldung am Tag zuvor bis 10 Uhr möglich.

1927

2020

93 Jahre

Sportpferdezucht