Morricone III

2. Reservesieger und Prämienhengst

der Oldenburger Körung 2018

mehr Informationen

Millennium

Pr.St. Hartima

Easy Game

PrSt. u. ESt. Merle

Rubin Royal

Hartina

Gribaldi

PrSt. u. ESt. Evita VII

Mazurka Magica

Ravel

ESt. Rumirell

PrSt. Halloway

De Niro

Rohdiamant

Kostolany

Schwadroneur

Mahagoni

Consul

Rubinstein

Grundstein II

Donnerhall

Rubinstein

 
Information

Name:  Morricone III

Lebensnummer:  DE 433330000016

geboren:  2016

Rasse:  Oldenburger

Farbe:  Rappe

Größe:  170 cm Stockmaß

Decktaxe

In der Saison 2020 beträgt die Besamungstaxe: 950,- EUR.

WFFS-Status

Genotyp N/N

Der Hengst ist kein Anlageträger.

Einsatzgebiete

Morricone III ist einsetzbar für folgende Zuchtverbände:

Hannover

Oldenburg

Rheinland

Westfalen

süddeutsche Zuchtverbände

Deutsches Sportpferd DSP

weitere auf Anfrage

Nach seinem erfolgreich absolviertem 14-Tage- Veranlagungstest wurde Morricone III Mitte April auch für Hannover anerkannt.

Samenbestellung & Versand

Weitere Informationen zum Thema Samen-bestellung und Versand erhalten Sie hier>>>

allgemeine Deckbedingungen

Grundlage jeder Bedeckung sind die Deck-bedingungen. Weitere Informationen hier>>>

weitere Hengste

Zurück zur Übersicht über die Hengste der aktuellen Kollektion gelangen Sie      hier>>>

Der Hengst :  Morricone III

Der noble Rappe „Morricone III“ v. Millennium/T. – Rubin-Royal – De Niro aus der Zucht von Heinrich Vahle, Friesoyte überzeugte uns vom ersten Tag an! An Eleganz, Typ und Ausstrahlung kaum zu übertreffen ist er mit einem herausragenden Bewegungsablauf ausgestattet. Stets in Selbsthaltung, sehr ausbalanciert und mit einer enormen Kraft ausgestattet, bestätigte er seinen herausstechenden Auftritt ebenfalls an der Longe.

Morricone III ist der Vollbruder zu Morricone I und II. Morricone I war 2014 unangefochtener Siegerhengst und 2016 I a-Hauptprämien-Siegerhengst Dressur anlässlich der Oldenburger Hengsttage in Vechta.

Vater Millennium war selbst 2. Reservesieger der Trakehner Körung 2010. Er vereint in sich über den mittlerweile bis Grand-Prix erfolgreichen Easy Game das Blut des international begehrten Gribaldi mit den Höremer Elite-Hengsten Ravel und Consul.  Als zweitbester Dressurhengst im 30-Tage-Test sowie als bester Dressurhengst im 70-Tage-Test wurde seine Eigenleistung mit hohen Noten dokumentiert.  Weiterhin war Millennium altersgemäß in Reitpferdeprüfungen und Dressurpferdeprüfungen siegreich. In 2012 wurde er Trakehner Vize-Champion der vierjährigen Hengste und qualifiziert zum Bundeschampionat in Warendorf. 

Konsequent für Aufsehen sorgte sorgte Millennium's Nachzucht auf den deutschen Körplatzen. Bereits aus seinem ersten Jahrgang stellte er bereits 8 gekörte Söhne, darunter die Siegerhengste der Körungen in Neumünster und Oldenburg. Mit mit dem Zuschlagpreis von 700.000 Euro stellte seine Söhnen Morricone und Maracana  die spektakulären Spitzenpreis der Auktionen in Vechta und Handorf. Seither sind mittlerweile über 40 seiner Söhne gekört worden.

Über Morricone IIIs Mutter Hartima kommt das wertvolle Blut von Rubin-Royal, De Niro und Rubinstein I ins Spiel. Damit kann sie gleich drei bedeutende Grand-Prix-Sieger in ihrer Ahnengalerie vorweisen. Die Urgroßmutter Halloway lieferte mit Welt Hit II den gekörten Hengst Wintec O, der mit Sarah Joanna de Boer bis Inter I erfolgreich war, desweiteren zwei bis Prix St. Georges erfolgreiche Nachkommen. In vierter Generation steht mit dem Grand-Prix-Sieger Rubinstein I eine weitere tragende Säule der internationalen Dressurpferdezucht im Pedigree.

Abgesichert ist das Pedigree dieses Nobelmannes über den Stutenstamm der Hainbuche, der u.a. Donnerhalls Muttervater Markus, Weltgeist I, San Remo sowie zahlreiche Grand Prix-erfolgreiche Pferde hervorbrachte.

Die Vererbungskraft von Vollbruder Morricone I hat uns bereits überzeugt und somit sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass dieses wertvolle Dressurblut sehr gut auf die Stuten unsrer Züchter passt.

Für Hannover anerkannt! Nach seinem Mitte April erfolgreich absolviertem 14-Tage-Veranlagungstest in Schlieckau wurde Morricone III auch für den Hannoveraner Verband anerkannt.

1927

2020

93 Jahre

Sportpferdezucht

© by hoerem.de .